Home » Bastelanleitungen » Piratenfernrohr

Schillernd bunte Fernrohre

Aus leeren Klopapierrollen lassen sich wunderbar Fernrohre für die Piraten basteln - einfach bemalen oder bekleben. Zum Schluss noch mit bunt schillernden Edelsteinen verzieren und schon sind die aussergewöhnlichen Piratenfernrohre fertig!

Material und Werkzeug

  • leere Rolle von Toiletten- oder Küchenpapier
  • Tonkarton / Tonpapier
  • Bleistift
  • Schere
  • Kleber
  • Buntstifte, Wachsmalfarben oder Wasser- und Acrylfarben
  • Pinsel
  • eventuell Pappvorlagen für Piratenmotive

Altersempfehlung

ab 3 Jahre

Alternative 1: Gestalten mit Tonpapier

Lassen Sie die kleinen Piraten ihre künftigen Fernrohre zunächst mit Tonpapier bekleben. Hierzu einfach ein rechteckiges Stück buntes Papier im passenden Format zuschneiden und auf die Pappröhre kleben. Nun können die Kinder passende Motive wie Totenkopf, Papagei, Goldstreifen, Goldmünzen oder Säbel auf Tonpapier nach Lust und Laune aufzeichnen. Am besten Sie erstellen vor der Party einige Piratenmotive aus festerem Karton (sehr gut eignen sich leere Cornflakes-Packungen) als Vorlage. Dazu die Motive auf den Karton kleben und ausschneiden.

Diese Vorlagen nun auf farblich passenden Tonkarton legen und die Konturen mit einem Bleistift nachzeichnen. Alle Teile ausschneiden und nach Belieben kleine Details hinzufügen. Nun die Motive auf die Klopapierrolle kleben.

Für den glänzenden Effekt werden die getrockneten Fernrohre zum Schluss mit schillernden Edelsteinen oder Glitterkleber verziert. Schon hat jeder Seeräuber sein eigenes kleines Glitzerfernrohr zum Ausspionieren fremder Inseln und Schiffe.

Alternative 2: Bemalen und Bekleben

Lassen Sie die zünftigen Seeräuber die Papprollen zunächst nach Belieben bunt anmalen. Für kleinere Kinder ist es einfacher, die Röhren mit Wasserfarben zu gestalten, da die Röhren beim Bemalen mit Buntstiften zu leicht zerdrückt werden. Danach können wiederum passende Motive wie Totenkopf, Papagei oder Goldmünzen auf Tonpapier aufgezeichnet und ausgeschnitten werden. Am besten Sie erstellen vor der Party einige Piratenmotive aus festerem Karton (sehr gut eignen sich leere Cornflakes-Packungen) als Vorlage. Dazu die Motive auf den Karton kleben und ausschneiden.

Diese Vorlagen nun auf farblich passenden Tonkarton legen und die Konturen mit einem Bleistift nachzeichnen. Alle Teile ausschneiden und nach Belieben kleine Details hinzufügen. Nun die Motive auf die Klopapierrolle kleben. Noch schneller und einfacher geht es mit fertigen Stickern mit Piratenmotiven.

Für den glänzenden Effekt werden die getrockneten Fernrohre zum Schluss mit schillernden Edelsteinen oder Glitterkleber verziert. Schon hat jeder Seeräuber sein eigenes kleines Glitzerfernrohr zum Ausspionieren fremder Inseln und Schiffe.


Passende Bastelartikel für die Piratenfernrohre

Diese Produkte sowie weiteres Zubehör für eine Piratenfest finden Sie bei yokki.de!
Mit einem Klick auf die Produkte landen Sie direkt beim jeweiligen Angebot im Partyshop: